Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kann Baldrian für Katzen gefährlich werden?

Empfehlungen aus unserem Floristik-Shop


3.39 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Flora-Dry-Fix Spray 400ml
7.23 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Teelichthalter Gold Antik Ø3,8cm H9,5cm 1St
1.61 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


19.64 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kerzenhalter mit Dorn Silber Ø5cm 36St
9.82 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


9.46 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  1. #1

    Kann Baldrian für Katzen gefährlich werden?

    Hallöchen,

    ich habe vor Kurzem gelesen, dass Katzen nach dem Geruch von Baldrian süchtig werden können. Stimmt das bzw. hat da jemand Erfahrungen gemacht?
    Ich habe mir nämlich vor 3 Wochen einen Kater zugelegt und habe ihn natürlich gleich Katzenspielzeug aus dem Tierhandel geholt. Da habe ich nämlich auch so ein Kissen gekfauft, dass Baldrian enthält. Kann das gefährlich werden, wenn mein Kater immer diesem Geruch ausgesetzt ist?

    Hoffentlich kennt sich jemand aus und kann mir hier weiterhelfen, danke!

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2017
    Beiträge
    9
    Hey,

    ich habe meiner Katze auch so ein Kissen gekauft. Es ist so witzig, wenn ich es ihr geben schmiegt sie sich an das Kissen und möchte gar nicht mehr davon weggehen und dann rollt sie sich so süß am Boden herum. Habe aber auch schon gehört, dass Baldrian manche Katzen überhaupt nicht kümmert. Die Katze meiner Nachbarin hat zweimal daran geschnüffelt und die hat es kalt gelassen

    Ich denke gefährlich kann es für die Katze nicht werden. Pass nur auf, dass sie das Kissen nicht anknabbert, weil es ist nicht gut, wenn sie Baldrian frisst. Ich würde das Kissen auch nicht einfach so rumliegen lassen, damit sie dem Geruch nicht die ganze Zeit ausgesetzt ist.
    Es gibt auch einen guten Ratgeber, wo der Umgang mit Baldrian für Katzen gut erklärt wird:
    Du kannst mir gerne berichten, wie deine Katzen auf Baldrian reagiert, würde mich interessieren.

    LG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rodrigues2011
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Hoheneiche, Hessen, Germany, Germany
    Beiträge
    529
    Also wir haben 5 Katzen, d. h. 3 Kater und 2 Kätzinnen. Inzwischen habe ich es aufgegeben, im Kräuterbeet auch Baldrian anzupflanzen. Wenn die Kater besonders gut drauf sind, dann wälzen sie sich im Baldrian, bis die Pflanzen platt sind. Der Baldriangeruch scheint Katzen magisch anzuziehen. Früher haben wir manchmal unsere lieben Mitmenschen geärgert, indem wir ein Schälchen mit Baldrianlösung unters Schlafzimmerfenster gestellt haben; die hatten dann meist eine unruhige Nacht wegen dem pausenlosen Lustgeschrei der Kater, die der Baldriangeruch magisch anzog. Ich habe aber nie erlebt, dass die Katzen die Baldrianpflanzen auch anfressen. Also Baldiran im Garten, das schadet den Katzen nicht - im Gegenteil.

  4. #4
    Ich wüsste dies auch gerne...

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    16.07.2018
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    10
    Baldrian ist eine Heilpflanze, deshalb ist sie weder für Menschen, noch für Katzen schädlich. Auf Menschen hat Baldrian beruhigende Wirkung, auf Katzen dagegen anregende.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2016
    Beiträge
    11
    Baldrian ist nicht gefährlich für Katzen. Die lieben ihn einfach. Über die Wirkung von Baldrian kannst du hier lesen:

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Ilsenburg
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von privat009 Beitrag anzeigen
    Baldrian ist eine Heilpflanze, deshalb ist sie weder für Menschen, noch für Katzen schädlich. Auf Menschen hat Baldrian beruhigende Wirkung, auf Katzen dagegen anregende.
    Anregende?

    Auf meine Katze hat Baldrian auch beruhigende Wirkung. Besonders, wenn die mit uns unterwegs ist...

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 8

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Floristik24 Online Shop