Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Rodrigues2011

Seite 1 von 19 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.

  1. Pflanzenkrankheiten bei Wacholder-Sträuchern I. Birnengitterrost

    Wacholder-Sträucher werden in unseren Gärten immer beliebter. Sie sind ja auch vielseitig einsetzbar und sehr pflegeleicht. Und mit haben aber auch einige Pilzkrankheiten und Schadinsekten in unseren...
  2. Antworten
    0
    Hits
    32

    Zwiebelfliegen

    Zwiebelfliegen (wissenschaftlich Phorbia antiqua) aus der großen Familie der Blumenfliegen sehen es aus wie etwas kleinere und schlankere Stubenfliegen. Sie haben einen grauen Körper mit schwarzen...
  3. Blumenwanzen machen Jagd auf Rote Spinnen, Blattläuse und andere Schädlinge

    Blumenwanzen gehören zu den kleineren, unscheinbaren Vertretern der Wanzen. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Wanzen, sind Blumenwanzen sehr nützliche Helfer für den Menschen. Denn sie machen...
  4. Also wir haben 5 Katzen, d. h. 3 Kater und 2...

    Also wir haben 5 Katzen, d. h. 3 Kater und 2 Kätzinnen. Inzwischen habe ich es aufgegeben, im Kräuterbeet auch Baldrian anzupflanzen. Wenn die Kater besonders gut drauf sind, dann wälzen sie sich im...
  5. Die Ameisenwanze – unermüdlich im Einsatz gegen Blattläuse

    Die Ameisenwanze (Myrmecoris gracilis) weicht völlig von dem uns von anderen Wanzenarten bekannten Schema ab. Auf den ersten Blick könnte man denken, es würde sich um etwa einen halben Zentimeter...
  6. Antworten
    0
    Hits
    51

    Blattverfärbungen

    Blattverfärbungen, also wenn die Pflanzenblätter nicht mehr ihre normale Blattfarbe zeigen, egal ob es sich um kleine Punkte, unregelmäßigere Flecken oder ganze Flächen handelt, sollten immer ernst...
  7. Stilelemente Japanischer Gärten III. Teiche

    1500

    Der Koi Teich im Japanischen Freundschaftsgarten im Bilbao Park/ Sand Diego, Kalifornien (Foto: Captain-tucker, Creative Commons Attr.-Share Alike 3.0 Unported)

    Für Japaner hat das Wasser...
  8. Der Hobbygarten und die Folgen des Klimawandels

    Es gibt zwar immer noch einige Zweifler am Klimawandel, aber jeder Hobbygärtner – der seinen Garten und die Pflanzen aufmerksam beobachtet, wird mir bestätigen, dass tiefgreifende Klimaveränderungen...
  9. Pflanzenschädlinge – Profiteure des Klimawandels

    Der Klimawandel hat längst auch im Hobbygarten einschneidende Veränderungen verursacht, auf die man sich künftig einstellen muss. Einige Pflanzenarten werden davon profitieren, andere auf Dauer wohl...
  10. Bald ist es wieder soweit - meine Fische und...

    Bald ist es wieder soweit - meine Fische und Pflanzen ziehen um in den Teich

    Jetzt im Mai 2018 ist es ja tagsüber zumindest bei uns im Garten schon recht heiß, nachmittags meist mehr als 25 Grad...
  11. Die häufigsten Pflegefehler, Krankheiten und Schädlinge bei Orchideen

    Gleich vorweg: Die häufigsten Schäden an Orchideen entstehen nicht durch Schädlinge oder Krankheiten, sondern durch Behandlungsfehler, die sich leicht vermeiden lassen. Dazu gehören:

    Fehler bei...
  12. Stilelemente Japanischer Gärten II. Brücken

    Zu den wichtigsten Stilelementen eines Japanischen Gartens gehören Brücken. Sie dienen nicht nur zum Überqueren von Wasserflächen und Gräben oder um bestimmte Gartenteile miteinander zu verbinden,...
  13. Die Erdmandel – im Zuge der Klimaerwärmung bald auch in unseren Gärten?

    Vor kurzem habe ich hier im Forum die Kiwano, eine tropische Gurkenfrucht, vorgestellt, die inzwischen dank der fortschreitenden Klimaerwärmung stellenweise auch bereits in Deutschland als einjährige...
  14. Stilelemente Japanischer Gärten I. Steinlaternen

    Steinlaternen säumten vor vielen Jahrhunderten in langen Reihen den Weg zu einem Tempel oder. Die Steinlaternen waren von Menschen gespendet, um ihren Dank für Genesung oder andere, ihnen erwiesene...
  15. Exotisch und trotzdem winterfest – die Tibetorchidee Pleione limprichtii

    Die Orchideengattung Pleione ist mit etwas mehr als 20 Arten und einigen natürlich entstandenen Hybriden in Ostasien verbreitet. Bei uns sind sie unter dem Sammelnamen „Tibetorchideen“ bekannt.
    ...
  16. Die häufigsten Bakterienkrankheiten bei Kohlpflanzen

    Eine der gefährlichsten und nahezu weltweit verbreiteten Bakterienkrankheiten an Kohlpflanzen ist die Adernschwärze. Bei der Adernschwärze sterben die älteren Kohlblätter vom Blattrand her ab und es...
  17. Claude Monets Garten in Giverny/ Frankreich

    Claude Monet sagte einmal von sich: „ Außer zu Malerei und Gartenarbeit tauge ich zu gar nichts.“ Doch in beidem hat er Großartiges geleistet.

    Nach verschiedenen Stationen seines Lebens in Ville...
  18. Der Fackelingwer – eine der imposantesten Blütenstauden der Tropen

    Die Familie der Ingwergewächse ist nicht gerade rar mit den schönsten und farbenprächtigsten Blütenstauden. Sicherlich zu den imposantesten Vertretern mit einem mächtigen, leuchtend roten Blütenstand...
  19. Fleischfressende, im Wasser lebende Pflanzen

    Von den weltweit 220 (!) bekannte Arten des Wasserschlauchs der Gattung Urticularia sind neben den rein terrestrischen auch einige Arten zu einer aquatischen Lebensweise übergangen. Zu diesem Typ...
  20. Fleischfressende, landlebende Pflanzen im Garten

    In den letzten Jahrzehnten hat das Interesse an der Pflege Fleischfressender Pflanzen stetig zugenommen. Das ist verständlich, denn viele dieser Karnivoren sehen nicht nur ungewöhnlich aus, sie haben...
  21. Die Kaffir-Limette – eine exotische Zitruspflanze

    Die Kaffir-Limette Citrus hystrix, auch Indisches Zitronenblatt oder Mauritius-Papeda genannt, gehört zu den Zitruspflanzen – bei uns noch weitgehend unbekannt, spielt sie in der Küche Südostasiens...
  22. Die Raupen der Obstbauminiermotte schaden dem Laub von Apfel-und Kirschbäumen

    Die Obstbaumminiermotte, wissenschaftlicher Name Lyonetia clerkella) gehört zur Familie der sogenannten Langhornmotten. Die adulten Schmetterlinge kommen in zwei Farbvarianten vor: eine helle Form...
  23. Apfelgespinstmotten umweltschonend bekämpfen

    Die etwa 1cm große Apfelgespinstmotte Yponomeuta malinellus sieht recht harmlos aus, aber ihr Raupen haben es in sich und können vor allem an jungen Apfelbäumen großen Schaden anrichten.

    1408
    ...
  24. Wasabi – der Japanische Meerrettich

    Wasabi – so wird in Japan der Meerrettich Eutrema japonicum genannt. Auch wenn er mindestens so scharf ist wie unserer einheimischer Meerrettich – damit hat er kaum etwas zu tun. Seine Laubblätter...
  25. Blumen für das Knopfloch – Gardenien

    Gardenien sind zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten. Um die Jahrhundertwende um 1900, zu Ururgroßvaters Zeiten, waren die Gardenien die begehrtesten Knopflochblumen, dank ihre schönen,...
Ergebnis 1 bis 25 von 472
Seite 1 von 19 1 2 3 4

Floristik24 Online Shop