Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Sedumania

Seite 1 von 18 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,00 Sekunden.

  1. Die Kugelblumen der Gattung Globularia – ideale, problemlose Steingartenpflanzen

    Die Kugelblumen gehören zur Familie der Wegerichgewächse. Der Gattungsname Globularia bezieht sich auf die kleinen, kugelförmigen Blütenstände (globulus = Kügelchen). Sie sind mit mehr als 20 Arten...
  2. Quellstein, Brunnen und Wasserspeier für Bachlauf und Gartenteich

    Fließendes Wasser wirkt nicht nur optisch belebend. Ein Bachlauf, der in einen Gartenteich fließt, wirkt belebend, indem der Bach zum Wasseraustausch, zur Belüftung, Sauerstoffanreicherung und...
  3. Grasnelken für Steingarten und Alpinum, Troggärten, Steinfugen und Beeteinfassungen

    Die kleinen, meist in leuchtendem Rosa blühenden Grasnelken der Gattung Armeria sind bei Steingartenfreunden mit Recht beliebt. Allerdings hält die Freude oft nicht lange an, denn jede Art hat ihre...
  4. Die Perlpfötchen oder Perlkörbchen Anaphalis

    Die Perlpfötchen bilden aufrechte Treibe mit filzig grauen Laubblätter und gelblich weißen Immortelle-ähnlichen Blüten, die dichte traubenförmige Blütendolden bilden. Im Englischen werden sie auch...
  5. Büschel- und Krugglocken – Verwandte unserer einheimischen Glockenblumen

    Eine Bereicherung für den Steingarten sind die Büschelglocken der Gattung Edraianthus aus dem Mittelmeerraum und vom Balkan – nahe Verwandte unserer Glockenblumen, wie man unschwer an der Form ihrer...
  6. Die Steintäschel – eine Bereicherung für Steingarten, Trockenmauer und Troggärten

    Steintäschel der Gattung Aethionema aus der Familie der Kreuzblütler (Brasicaceae) bilden kleine Polster, die im später ihre unzähligen, meist rosafarbenen Blüten öffnen. Es gibt etwa 50 Arten, ...
  7. Die teppichbildenden Stachelnüsschen sind im Garten vielseitig einsetzbar

    Die ]Stachelnüsschen der Gattung Acaena sind mit etwa 60 Arten auf der Südhalbkugel verbreitet. Man findet sie in Australien und Neuseeland, aber auch in Südamerika in Patagonien und Feuerland. Es...
  8. Die Teppich bildenden Silberkissen der Gattung Raoulia

    Viele der Pflanzenarten aus der Gattung Raoulia bilden flache Pflanzenteppiche, -rasen oder -polster und sind einfach ideal im Steingarten, auf Trockenmauern, Felsenbrocken, Steinstufen oder was auch...
  9. Der Currystrauch fühlt sich im mediterranen Steingarten oder als Kübelpflanze wohl

    Helichrysum italicum aus der Familie der Korbblütler wird, wenn man die Art vor allem als Trockenblume kultivieren will Italienische Strohblume oder Immortelle genannt, oder wenn man diesen...
  10. Das Oswegokraut – ein bisher erst wenig genutzter Verwandter der Indianernessel

    Das Oswegokraut Monarda fistulosa, auch Wilde Bergamotte genannt, ist ein nah verwandter der auch in unseren Hobbygärten Mitteleuropas gut eingeführten Indianernessel oder Godlmelisse (Monarda...
  11. Winterharte, alpine Sukkulenten für den Steingarten: 2. Sempervivum - Dachwurze

    Von den mehr als 60 Arten der Hauswurze aus der Gattung Sempervivum kommen einige auch in den Alpen vor und sind somit auch in unseren Gärten absolut winterhart. Und im Vergleich zu den...
  12. Winterharte, alpine Sukkulenten für Steingarten: I. Mauerpfeffer der Gattung Sedum

    Wer gerne in seinem Steingarten Mauerpfeffer und Fetthennen kultiviert, aber keine Möglichkeit hat, die vielen bei uns nicht frostharten exotischen Arten und Sorten verlustfrei zu überwintern, der...
  13. Wildpflanzen für die Trockenmauer im Garten

    Ich möchte hier einige einheimische Wildpflanzen vorstellen, die sich wie kaum andere für die natürliche Bepflanzung einer Trockenmauer eignen.

    Berg- oder Teppich-Steinrich Alyssum montanum...
  14. Vom Balsamkraut bis zum Rainfarn – für den Garten geeignete Tanacetum-Arten

    Zur Gattung Tanacetum zählen etwa 70 Arten, von denen sich einige besonders vielseitig und nutzbringend im Garten einsetzen lassen. Einige Arten, die früher zu anderen Gattungen Balsamita,...
  15. Die Eberraute, Wermut- und andere Beifußarten der Gattung Artemisia

    Artemisia arborescens – der Strauchwermut, auch Beifußbäumchen genannt

    Der Strauchwermut kommt rund ums Mittelmeer bis Vorderasien vor. Er besiedelt brachliegende Felder und Äcker, kalkhaltige...
  16. Antworten
    0
    Hits
    87

    Beifuß und Estragon fürs Kräuterbeet

    Zur Gattung Artemisa zählen mehre Hundert Arten, von denen die meisten ausschließlich in den gemäßigten Zonen der nördlichen Hemisphäre vorkommen. Auch wenn einige dieser Arten vor allem als...
  17. Weitere Minz-Arten und -Sorten der Gattung Mentha Teil 2

    Es gibt einige weitere Minzen, die bei uns noch nicht so bekannt sind, aber trotzdem einen Kulturversuch im Kräuter- und Zierstaudengarten Wert sind. Darunter einige Metha-Arten, aber meist handelt...
  18. Pardon, ich habe gerade eben erst entdeckt, dass...

    Pardon, ich habe gerade eben erst entdeckt, dass mir bei den Namen der Sorten des Wilden Majorans ein Riesenfehler unterlaufen ist. Auch diese Zuchtsorten gehören natürlich allesamt zur Gattung...
  19. Die zahlreichen Minz-Arten der Gattung Mentha Teil 1

    Die Gattung Mentha (es gibt Minzarten, die zu anderen Gattungen gehören) setzt sich aus ca. 25 Arten zusammen. Diese sind in Europa, Nordafrika und Asien teils weitverbreitet.

    Diese Minzen haben...
  20. Reseden - einst häufige Gartenpflanzen, heutzutage fast in Vergessenheit geraten

    Reseden sind winterharte ein- und zweijährige Sommerblumen oder auch mehrjährige Stauden mit Blüten, die relativ schlicht grünlich gefärbt sind, aber durch ihren intensiven Duft auffallen. Es gibt...
  21. Fünf Adonisröschen – für fast jede Jahreszeit eine Art

    Man unterscheidet zwischen etwa 30 bis 35 Andonisröschen-Arten, sie gehören zur Familie Ranunculaceae (den Hahnenfußgewächsen). Adonisröschen haben ihr Verbreitungsgebiet in Europa und dem...
  22. Die Sommerazaleen oder Atlasblumen– einjährige Sommerblumen

    Die Sommerazalee (Clarika amoena) gehört zu den Nachtkerzengewächse (Familie Onagraceae). Der Name Sommerazalee ist allerdings völlig irreführend, mit den Azaleen aus der Familie Rhododendrongewächse...
  23. Antworten
    0
    Hits
    119

    Wilder Dost als Heilpflanze

    Der auch bei uns heimische Wilde Dost Origanum vulgare ist nicht nur als Gewürzkraut in der Küche beliebt, sondern hat sich auch bereits seit der Antike in der Pflanzenheilkunde als Heilmittel...
  24. Küchenkräuter mit Zierwert – Dost, Majoran und Origano

    Es gibt etwa 20 Origanum-Arten, die meisten von ihnen sind ursprünglich in der Mittelmeerregion heimisch, andere stammen aus Südwest-Asien. Es handelt sich um Stauden, Halbsträucher oder Sträucher....
  25. Celosia – Brandschopf, Hahnenkamm und Federbusch

    Die Gattung der Celosien, wissenschaftlich Celosia genannt, umfasst etwa 60 sehr verschiedene Arten. Sie sing verwandt mit dem bekannten Garten-Fuchsschwanz gehören wie Celosien zu den...
Ergebnis 1 bis 25 von 434
Seite 1 von 18 1 2 3 4

Floristik24 Online Shop