Es gibt unzählige Sorten der Taglilien, diesen prachtvollen Gartenstauden mit den lilienartigen Blüten. Jede Blüte blüht nur einen Tag lang. Jedoch erscheinen täglich neue Blüten, so dass sich die Blütezeit über mehrere Wochen erstrecken kann. Mit der richtigen Zusammenstellung der Taglilien-Sorten dauert die Blütezeit von Mai bis September. Von Weiß, Gelb, Orange, Violett und Rot bis zu dunklem Purpur, die ganze Farbpalette umspannt dieses große Sortiment. Die Blütenformen reichen von kleinblütigen Trompetenformen bis zu weit geöffneten Riesenblüten.

In Asien haben die Taglilien, botanisch Hemerocallis, eine jahrtausendealte Tradition, im Garten, in der Heilkunde und in der Küche. Noch heute verwendet man die Blüten in Suppen, Soßen, Reis und Gemüsegerichten. Gedünstet entwickeln sie ein angenehmes Pilzaroma, frisch gepflückt schmecken sie knackig süß. Taglilien sind sehr vitaminreich und enthalten fast so viele Carotinoide wie Spargel, aber mehr Vitamin C. Außerdem haben sie einen höheren Proteingehalt.

Mit den Jahren bilden Taglilien unverwüstliche, stattliche Horste, die das Unkraut bestens unterdrücken und im Frühjahr mit ihren maigrünen und schilfartigen Blättern einen schönen Hintergrund für Frühlingsblüher abgeben. Sie sind somit die idealen Stauden für einen pflegeleichten Garten.

Taglilienblüten sind aber auch sogar essbar. Nachfolgend dazu einige Rezepte:

Asiatische Tagliliensuppe: Ein Liter Hühnersuppe, 100 g Hühnerfleisch, 10 g gekochte Mu-Err-Pilze, ein Stück Ingwer, zwei gehackte Möhren, in Scheiben geschnittene Taglilienknospen, ein EL Sesamöl, ein TEL Limettensaft, 40 g Glasnudeln, ½ Chilischote gehackt, ein TEL Sojasoße, Salz und Pfeffer, Basilikum, Koriander.

Die Pilze in warmem Wasser einweichen, dann die Brühe erhitzen. Ingwer und Chilischote zugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Taglilienknospen in Öl kurz andünsten. Hühnerfleisch würfeln. Alles in die Suppe geben, erhitzen und mit Salz und Pfeffer, Sojasoße, Limettensaft abschmecken. Nudeln nach Anweisung in die Suppe geben. Dann zusammen mit etwas Basilikum und Koriander garnieren.

2 Frühlingsrollen mit Taglilien: Vier Blätter Frühlingsrollenteig, 200 g Hackfleisch, 2 Schalotten, eine gepresste Knoblauchzehe, 100 g Sojasprossen, eine Handvoll Taglilienknospen, EL Erdnussöl,Salz und Pfeffer, Öl zum Frittieren, Sojasoße und Taglilienblüten.

Frühlingsrollenblätter nach Anweisung anfeuchten. Schalotten mit dem Hackfleisch und dem Knoblauch anbraten und würzen. Taglilienknospen und Sojabohnen andünsten. Alles vermischen, in die Blätter füllen und aufrollen. Dann im heißen Öl frittieren. Mit Sojasoße und einigen Taglilienblüten servieren.

Asiatische Entenbrust mit Taglilien: 2 Entenbrüste, 1 Porreestange, 4 Möhren, 2 Schalotten, Knoblauchzehen, je eine Handvoll Zuckerschoten, Spinat und Taglilienknospen, 50 g Erdnüsse, 3 EL Sojasoße, 4 EL Sesamöl, 1 TEL Honig, ½ TEL Samba Olek, 1 Stück gehackten Ingwer, Salz und Pfeffer.

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Entenbrüste auf der Hautseite rautenförmig einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Fleisch von jeder Seite in 2 EL Öl anbraten. Im Backofen 15 Minuten weiter garen lassen. Die Porreestange in Streifen schneiden, 2 EL Öl unterrühren und anbraten. Schalotten, Möhren, Knoblauch und Ingwer zugeben. Mit Sojasoße und Honig, Samba Olek, Salz und Pfeffer abschmecken. Weiter dünsten, bis das Gemüse gar ist. Zum Schluss die Erdnüsse zufügen. Entenbrüste in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen, danach schräg in Scheiben schneiden. Mit dem Bratensaft unter das Gemüse mischen, noch mal erhitzen und mit Basmatireis mischen.

Mangosalat mit Taglilien und Lavendel: 2 reife Mangos, 1 EL Zucker, ½ bis 1 Limette, Japanische Weinbeeren, alternativ Himbeeren oder Johannisbeeren, Lavendelblüten 1 Eiweiß, Zucker und 4 Taglilien.

Die Mangos schälen, vorsichtig den Kern entfernen, und die Mangos in dünne Scheiben schneiden. Fächerförmig die Mangos auf Portionsteller anrichten und mit Limettensaft beträufeln und mit Zucker bestreuen. Die Lavendelblüten in verschlagenem Eiweiß tauchen und mit Zucker bestreuen. Zusammen mit Taglilien und Lavendelblüten garnieren.

Taglilien passen auch hervorragend zu Eis und Obstsalat. Taglilien sind eine originelle Dekoration, die man auch mit essen kann, außerdem passen Taglilien zu vielen Süßspeisen. Einfach mal ausprobieren!