Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Stangenspargel mit Käseklößchen

Empfehlungen aus unserem Floristik-Shop

Verpackungstrichter A 40x20x8 50St
4.28 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Deko-Gießkannen Ø11cm H9cm Beige, Weiß 8St
21.15 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Blumentüte Blanko transparent L60 B14cm - 3cm 50St
3.66 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Magnolienzweig Violett 110cm 1St
19.19 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schneckenhaus B12cm - 15cm Natur
7.12 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mini-Gießkannen pink, rosa Ø4cm 12St
21.40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Peggy
    Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    648

    Stangenspargel mit Käseklößchen

    Die Zutaten für 4 Personen: Für die Klößchen brauchen wir 75 g Bergkäse, 400 g Magerquark, 3 Eier, 150 g Polenta, Muskat, Salz und Pfeffer.

    Für das Gemüse brauchen wir 750 g Spargel, Salz, 150 g Möhren, 1 Bund Frühlingszwiebeln mit Grün, 250 g Tomaten, 2 EL Olivenöl, 1 bis 2 EL Instant Gemüsebrühe, Salz, 2 EL Tomatenpaste aus getrockneten Tomaten (Pesto Rosso), 1 Handvoll Kräuter (Petersilie und Basilikum).

    Zuerst wird der Käse gerieben und dann geben wir ihn in den Quark.Die Eier, die Polenta Muskat, Salz und Pfeffer dazugeben und alle gut verrühren. Den Spargel schälen und von den Schalen eine Brühe kochen und zwar 500 ml.

    2 bis 3 Liter Wasser zum kochen bringen mit einem EL Salz. Mit einem nasse Löffel Klößchen abstechen und im Salzwasser etwa 8 bis 10 Minuten garen.

    Die Möhren längs vierteln, den Spargel in 4 cm lange Stücke schneiden und die Frühlingszwiebeln grob hacken. Das Olivenöl i einem Topf erhitzen und nacheinander die Möhren, den Spargelstücke und Spargelspitzen sowie auch die Frühlingszwiebeln darin anbraten. Die Spargelbrühe, die Gemüsebrühe, Salz und die Tomatenpaste zugeben. Alles zugedeckt solange garen bis es bissfest ist.

    Die Kräuter noch fein hacken, die Tomaten vierteln oder auch achteln und zu dem Gemüse geben, 3 Minuten garen lassen und den Pfeffer und die Kräuter noch dazugeben, abschmecken, die Klößchen einlegen, alles erhitzen und servieren.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    55
    Vollkommen zu empfehlen!

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Floristik24 Online Shop