Dies ist ein leckeres Gericht, welcher nicht nur sehr gut zur Jahreszeit passt, sondern auch als Partysuppe ein Renner ist. Hier zunächst einmal die Zutaten: 5 Zwiebeln, 3 Zweige Rosmarin, 1 rote Chilischote, 3 bis 4 EL Öl, 1,25 kg gemischtes Gulasch, 3 Lorbeerblätter, Salz, edelsüßer Paprika, Zucker, Pfeffer, 2 EL Tomatenmark, 500 ml Rotwein trocken, 2 Packungen passierte Tomaten, (ca. 500g), 350 g trockene Tortellini mit Käsefüllung, 1 Dose Kidneybohnen, (450 ml ) und 1 Dose weiße Bohnen (425 ml).

Die Zwiebeln schälen und grob hacken, den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Chili putzen, waschen und dann in feine Ringe schneiden. In einem großen Topf das Öl erhitzen, dann das Fleisch darin unter ständigem Wenden anbraten. Zwiebeln, Rosmarinzweige, Lorbeerblätter und Chili zugeben und kurz anbraten. Alles mit Paprika, Salz , Pfeffer und Zucker würzen.

Das Tomatenmark zugeben, kurz an schwitzen. Danach mit 1 Liter Wasser und den Tomaten ablöschen und kurz aufkochen lassen. Ca. 1 1/2 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen und dann die Tortellini zufügen und weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Von einem Rosmarinzweig die unteren Nadeln abzupfen und fein hacken. Die Rosmarinspitze zur Seite legen. Die Bohnen in einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen, zu dem Gulasch geben, nochmals erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Gulasch mit den Rosmarinnadeln und der Rosmarinspitze anrichten.