Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Gartentipps für Januar

Empfehlungen aus unserem Floristik-Shop

Deko-Blume aus Filz zum Streuen Grün Ø4cm 72St
6.52 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Künstliche Lotusblüte Creme 13cm 4St
10.69 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Floristen - Krepppapier hellgrün 50x250cm
1.87 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gerberadraht 1,0/450mm 2,5kg
9.73 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Leimpatronen 2kg (95 Stück)
15.98 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dekosteine 9mm - 13mm Violett 2kg
3.93 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gänseblümchen
    Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    270
    Blog-Einträge
    53

    Gartentipps für Januar

    Im Haus solltet ihr euer Lagerobst und –gemüse auf Faulstellen untersuchen, etwa einmal pro Woche. Obst und Gemüse mit schlechten Stellen bitte sofort entfernen, es steckt sonst die anderen Früchte an. Keller und Lagerräume müssen regelmäßig durchgelüftet werden, wenn ihr dort euer Obst und Gemüse lagert. Frost darf das Gemüse und Obst aber nicht abbekommen. Es ist an der Zeit, die Holz-Gartenmöbel mit Politur zu behandeln. Wer das jetzt schon erledigt, muss die Möbel bei den ersten warmen Sonnenstrahlen im März nur noch in den Garten stellen.
    Im Garten ist auch einiges zu tun. Vergesst nicht, die Vögel regelmäßig zu füttern. Sie sind jetzt auf euch angewiesen. Stellt Nistkästen für die Vögel bereit. Die alten Kästen müssen gereinigt werden. Ihr könnt einen Anbauplan für die Beete erstellen und die entsprechenden Samen besorgen. Bäume werden ausgelichtet und Kernobstbäume beschnitten. Immergrüne Gehölze müssen regelmäßig gewässert werden, wenn es nicht regnet, weil sie sonst vertrocknen, aber nur, wenn der Boden ohne Frost ist. Stäucher und Stauden solltet ihr regelmäßig von der Schneelast befreien, weil diese sonst Schneebruch erleiden könnten. Den Rasen im Winter bei Nässe und Frost möglichst wenig betreten, weil die Grashalme leicht abbrechen, wenn sie gefroren sind und der Rasen so Schaden erleiden kann. Falls ihr einen Teich hat, solltet ihr ein Loch im Eis frei halten. Dann bekommen sie ausreichend Sauerstoff. Auf Balkon und Terrasse: Kübelpflanzen, die im Winterquartier sind, bitte regelmäßig auf Schädlinge untersuchen und bei Befall sofort behandeln und von den anderen Pflanzen trennen, damit diese sich nicht anstecken. Schädlingsbefall kann sehr hartnäckig sein. Schildläuse, die gerne auf Hartlaubgewächsen sind, sind besonders gefährdet. Diese müssen eventuell von Hand abgekratzt werden, weil sie so hartnäckig sind. Wenn ihr noch Kübelpflanzen im Freien stehen hat, vergesst nicht, diese an frostfreien Tagen zu gießen.
    Schaut auch regelmäßig nach euren Stauden und Kräutern. Oft kauft man sich extra winterharte Sorten und wundert sich, wenn diese im nächsten Frühling nicht wieder kommen. Man denkt dann meistens, dass die Pflanzen erfroren sind und dass man „übers Ohr gehauen“ wurde vom Gärtner, weil er einem nicht winterharte Sorten als frostfest verkaufte. Doch das ist wirklich fast nie der Fall. Wenn die Pflanzen nicht mehr kommen, liegt es meistens daran, dass sie vertrocknet sind. Im Januar und Februar fällt meistens recht wenig Niederschlag. Die Pflanzen benötigen aber weiterhin Wasser, um nicht zu verdursten. Darum müsst ihr auch im Winter regelmäßig eure Pflanzen im Garten gießen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    64
    Sind sehr gute Tipps dabei
    In meinem Fall war es so, dass ich meinen Garten auch Anfang des Jahres umgestaltet habe.
    Dabei habe ich mir sehr viele Ideen im Internet gesucht und versucht die so gut es geht auch umzusetzen.

    Was mir besonders gefallen hat waren Hochbeete aus Stein..da kann man auch sehr einfach einen kleinen Brunnen draus machen.
    Habe mir auch in dem Zusammenhang einen Werkzeugkoffer gekauft. Damit der nicht auseinanderfällt habe ich bei https://www.selbstklebe-produkte.de/klettbaender/ 2 Klettbänder gekauft um den Koffer zusammenzuhalten.

    Viele Blumen und andere Pflanzen haben ich mir in den Garten eingepflanzt.
    Dazu auch verschiedene Deko die gerade zur Zeit passt.

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Floristik24 Online Shop