Rosenkohl mit Gnocchi, schmeckt sehr lecker und ist schnell gemacht

Die Zutaten für 4 Personen: 600 g Rosenkohl, Salz und Pfeffer, 3 EL Walnusskerne, 5 EL Olivenöl, 2 Pck. Gnocchi (ca. 400 g), 100 g Bergkäse.

Den gefrorenen Rosenkohl in reichlich kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten lang bei mittlerer Hitze kochen. Inzwischen werden die Walnusskerne gehackt und in einer großen Pfanne ohne Fett angeröstet und danach abkühlen lassen. Jetzt in der Pfanne das Öl erhitzen und darin die Gnocchi bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten braten.

Ist der Rosenkohl gar, wird das Kochwasser durch ein Sieb abgegossen, der Rosenkohl wird mit kaltem Wasser abgeschreckt, und dann lässt man ihn gut abtropfen lassen. Ist der Rosenkohl zu groß, halbiert man ihn. Dann gibt man ihn zu den Gnocchi in die Pfanne geben und ca. 5 bis 8 Minuten mit braten.

Den Bergkäse noch schnell reiben. Rosenkohl Panne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, eine Hälfte des geriebenem Käse und Walnusskerne unter mischen und den Rest darüber streuen. Fertig!