Ein leckeres Riesling Sorbet, da kann keiner widerstehen:
Zuerst brauchen wir mal 250 ml Rosensirup mit 200 ml Wasser, Saft von 2 Orangen und einer halben Zitrone, 200 ml Weißwein ( trockener Riesling).Das alles verquirlen und dann in den Kühlschrank stellen. Nach zwei Stunden zwei steifgeschlagene Eiweiß unter die cremig werdende Masse rühren, noch einmal für 30 Minuten in den Kühlschrank. Jetzt mit dem Eisportionierer kleine Schrotkugeln ausstechen und sofort mit in Streifen geschnittenen Rosen- Blüten servieren.

Rosensirup: 10 bis 20 Duftrosenblätter, ½ l Wasser, 300 bis 500 g Zucker, Saft in Zitronensaft.
Den hellen Ansatz aus den Blütenblättern schneiden. Die Rosenblätter in Wasser aufkochen, 10 bis 20 ziehen lassen und abseihen. Den Rosensaft mit den Zitronensaft und dem Zucker aufkochen und in Flaschen abfüllen.

Rosenkonfitüre: 500 g Duftrosen Blütenblätter zusammen mit 1 Liter Wasser in einen Kochtopf geben und 30 Minuten leicht köcheln lassen. Sind die Blütenblätter weich, dann mit dem Zauberstab pürieren. Den Saft von 1 bis 2 Zitronen hinzufügen und mit 1 kg Gelierzucker aufkochen und dann sofort in Gläser füllen.

Chutney mit Apfel und Birne: Je 500 g geschälte und klein geschnittene Scheiben Birnen sowie 1 Handvoll frische Rosenblüten in Zitronensaft marinieren. Mit 1 TL Rosenzucker, 200 g Zucker, ½ Tasse Weißwein, 1 EL Rosenessig und 1 TL Senfkörner, 3 Nelken, 3 angestoßenen Kardamonkapseln und 1 Prise Zimt zusammen zum Kochen bringen. Bei leicht geöffnetem Deckel 30 bis 40 Minuten unter Rühren köcheln lassen, bis die Masse dicklich wird, und dann in Gläser füllen und gut aufbewahren.

Rosenzucker: 50 g getrocknete Blütenblätter zusammen mit 150 g Zucker und 1 Vanillezucker mischen und alles zerkleinern in einem Mörser.

Limonade für laue Sommernächte: 200 g Wasser mit 120 g Zucker aufkochen und anschließend 2 Handvoll Blätter von Duftrosen in die kochende Masse geben. Den Topf vom Herd nehmen und gut verschlossen stehen und abkühlen lassen. Abfiltrieren, auspressen, den Saft von 6 Zitronen zufügen und in Flaschen abfüllen, und fertig ist die Limonade. Schmeckt auch sehr gut wenn man noch etwas Sekt dazugibt.

Duftnudeln mit Rosen Minzpesto:
Nudelteig: 350 g Weizenvollkornmehl, 3 EL ausgesiebte Weizenkleie, 3 Eier, 1 Prise Salz, 1 EL Olivenöl, 3 EL Rosensirup und ca. 40 g fein geschnittene Duftrosen Blütenblätter. Rosennudel passen zu Geflügel, Süßwasserfischen oder zu Rosen Minzpesto.

3 Hand voll Duftrosenblütenblätter und 1 Hand voll Pfefferminzblätter in hauchdünne Streifen schneiden und mit etwas Salz und Zitronensaft vermischen. Mit 150 ml Mandelöl, 40g Pinienkernen und 40 g Parmesan gut vermengen und abschmecken mit Zitronensaft und Kardamom.