Das ist super-leicht und voller Nährstoffe, gesünder kann man nicht genießen!

Und das sind die Zutaten, die man für 4 Personen benötigt: 1 Knoblauchzehe, 1 TL geröstetes Sesamöl, 1 EL Hoisin – Soße, 2 bis 3 TL Sambal Oelek, 1 EL Honig, 2 Hähnchenfilets, 150 g Glasnudeln, Salz, 1 rote Paprika, 2 rote Zwiebeln, 1 kleiner Römersalat, ½ Bund frischer Koriander, 1 Mini- Gurke, 60 g geröstete Erdnüsse, 1 Bio – Limette, 20 g Ingwer, 4 EL Sojasoße, 2 EL Erdnusscreme und Pfeffer

Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Das Erdnussöl, die Hoisin – Soße, 1 TL Sambal Oelek, den Honig und den Knoblauch gut verrühren. Das Fleisch darin ca. 2 Stunden einlegen. Die Glasnudeln werden in einer Schüssel mit warmen Wasser für ca. 10 Minuten eingeweicht, dann in ein Sieb gegossen und mit einer Schere zerkleinern. Dann kommen sie in einen Topf mit heißem Wasser für 2 Minuten zum Garen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, auf einer Grillpfanne verteilen und ca. 8 Minuten von beiden Seiten anbraten. Paprika und Zwiebeln in Stücke schneiden, den Salat in Streifen schneiden, und die Gurke längs halbieren und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Nüsse hacken. Limettenschale abziehen und die Schale fein hacken. Die Frucht halbieren und den Saft auspressen. Den Ingwer schälen und raspeln. Den Limettensaft und die Schale, die Sojasoße, den Ingwer, die Erdnusscreme, 1 bis 2 TL Sambal Oelek verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing mit den Salatzutaten mischen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Salat anrichten.