Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Balkon und Terrasse mit Blumenampeln schön gestalten

Empfehlungen aus unserem Floristik-Shop

Foam Rose Ø3,5-4,5cm Lachs 36St
7.85 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Teelichthalter zum stecken Gold 21cm
6.69 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Henkelkorb 2er-Set 38cm/49cm Weiß
14.46 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sonnenblumenstrauß Gelb 24cm
9.82 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


12.67 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Pflanzherz als Gesteckunterlage 30x35cm H8cm
7.59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    274
    Blog-Einträge
    2

    Balkon und Terrasse mit Blumenampeln schön gestalten

    Ampeln, aus denen üppige Blumen hängen, verschönern jeden Balkon und jede Terrasse. Ihr könnt alle Sorten in die Ampeln pflanzen, aber besonders schön sind alle Sommerblumen mit herunterhängenden Blüten. Dazu gehören unter anderem Petunien, Pelargonien, Fuchsien und Verbenen. Neue Züchtungen kommen ständig auf den Markt, darunter die Hängegloxinie Lofos Wine Red, die lila blühende Surfinia Purple oder die Terrassenclematis Picardy TM. Hier gilt es, die Augen beim Fachmarktbesuch offen zu halten und nach neuen und ungewöhnlichen Sorten Ausschau zu halten. Doch unabhängig von der Sorte, die in der Ampel gedeiht, ist die Pflege der Sommerblumen für die Schönheit ganz entscheidend. Denn in luftiger Höhe trocknen die Pflanzen sehr schnell aus. Sie sind Wind und Sonne von allen Seiten ausgesetzt und haben dabei ein recht geringes Erdvolumen. Wer Ampeln möchte, muss sich darauf einstellen, diese morgens und abends zu gießen. Ansonsten werden die Ampeln wie Balkonkästen gepflegt. Einmal in der Woche bekommen sie einen Flüssigdünger und alles, was verblüht oder vertrocknet ist, Äste und Blüten, muss regelmäßig entfernt werden. Auch abgestorbene Blätter müssen einmal pro Woche entfernt werden. Das Gießen der Ampeln ist allerdings etwas schwierig, weil die Gießkanne dafür so hoch gehalten werden muss. Das Wasser schwappt so öfter über und landet leider manchmal auf dem Boden. Das solltet ihr bedenken, ehe ihr euch viele Ampeln zulegt. Oder ihr steigt auf einen sicheren Tritt zum Gießen. Die Erde für Ampelpflanzen sollte sehr hochwertig sein, damit sie das Wasser gut halten kann. Viele der Erden enthalten auch schon einen Langzeitdünger, was man beim Düngen berücksichtigen sollte, denn viel hilft hier wirklich nicht viel. Die Pflanzen lieber öfter und vorsichtig wässern, damit nicht das ganze Wasser auf dem Boden landet, weil es durchrinnt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    23
    Das ist auf jeden Fall etwas schönes, dass schaut auch super aus wenn ich mir so Bilder anschaue
    Für mich wäre es aber leider nichts, da meine Terrasse nicht so groß ist und ich schon irgendwie jedes freie Plätzchen ausgenutzt habe :d

    Hatte auch schon Probleme mit dem Kauf des Sonnenschirmes. Hatte den zufällig auf http://www.gartenmoebel.de/sonnenschirme/ recht günstig gefunden und musste den dann einfach haben.
    Gut, die Sonne ist sowieso nicht da aber der nächste Sommer kommt ^^

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Floristik24 Online Shop