Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Dekorieren im Herbst

Empfehlungen aus unserem Floristik-Shop

Weihnachtskugel 4cm golden eye24St
9.25 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Holzhänger Stern, Herz, Tannenbaum Rot 6St
5.71 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Raffia-Band Multicolor 200m
9.82 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kräuselband Rot 5mm 500m
1.96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Weihnachtskugel Plastik 6cm Braun, Gold 20St
7.41 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


10.26 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fliegenpilz
    Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    317
    Blog-Einträge
    44

    Dekorieren im Herbst

    Im Herbst kann man wirklich aus dem Vollen schöpfen und in wunderschönen Farben schwelgen. Deshalb ist für mich Herbst der schönste Monat für die Dekoration von Haus, Garten, Wintergarten, Balkon und Terrasse. Es gibt Kürbisse, wilde Beeren, Hagebutten, Disteln und Kastanien. Diese schönen Früchte lassen sich im Handumdrehen in stimmungsvolle Dekorationen verwandeln. Und weil Naturmaterialien immer gut und nicht überladen wirken, kann man hier auch getrost klotzen statt kleckern.
    Schalen mit Äpfeln, Birnen und Quitten erfreuen nicht nur den Magen, sondern auch das Auge. In Etageren könnt ihr Moos, bunte Blätter und Früchte geschmackvoll arrangieren. Erikapflanzen sehen in Pokalen wunderschön aus. Und auch mit Pflanzen kann man die Pracht und Opulenz des Herbstes ins Haus holen. Die Wirkung von fünf Erikapflanzen ist übrigens bedeutend größer als wenn man nur eine Pflanze ins Zimmer stellt. Kürbisse könnt ihr aushöhlen und mit Clematisranken, Dahlien und Hagebutten füllen oder mit einem gebundenen Kranz in Szene setzen. Aus Hortensien könnt ihr üppige Kränze binden und mit roten Zieräpfeln schmücken.
    Die Basis für einen dekorierten Kranz bildet ein Kranz aus Stroh, auch Römer genannt. Es gibt sie in verschiedenen Größen: http://www.floristik24.de/search?pag...rds=Strohkranz
    Zum Schmücken ist ein guter Bindedraht unerlässlich: http://www.floristik24.de/wickeldrah...ert-065mm-100g
    Der Draht kann neben dem Gestalten von floraler Dekoration auch für viele Hobbys und Gartenarbeiten verwendet werden.
    Statt echten Zieräpfeln, die nicht jeder im Garten wachsen hat, machen sich auch rote Deko-Äpfel für die herbstliche Dekoration sehr gut, weil sie so schön glänzen: http://www.floristik24.de/deko-apfel...enzend-6cm-6st
    Und wer keine echten Hagebutten im Garten hat, kann auch mal künstliche verwenden, die unbegrenzt lange halten und immer wieder neu zu dekorieren sind: http://www.floristik24.de/hagebutten...elrot-10cm-8st
    Auch wenn viele Menschen die leuchtenden Farben wie Orange und Beerentöne von Dunkelrot bis Violett mit dem Herbst in Verbindung bringen, gibt es die andere, zurückhaltende Art des Herbstes. Dieser erinnert eher an Nebelfelder, die durch die Landschaft ziehen und alles in ein sanftes, verwaschenes Licht rücken. Die Leuchtkraft der Natur verblasst im Herbst langsam, die Natur zieht sich zurück. Grautöne vermischen sich mit Weiß und Pastell. Sie sehen hübsch aus, wenn man sie Ton in Ton kombiniert.
    Wem das zu farblos ist, der setzt mit Gold kleine Akzente. Wenn vergoldete Kastanien leuchten, macht das dem „goldenen Oktober“ alle Ehre.
    Die weichen, leisen Töne, die auf die ruhiger werdende Natur einstimmen, spiegeln sich in den Farben, die jetzt besonders attraktiv wirken. Eine graue Stacheldrahtpflanze, auch Silberkörbchen oder Bonanzagras genannt, wird im Oktober zum Hingucker. Mit mehreren Pflanzen in einem Gefäß lässt sich eine besonders tolle Wirkung erzielen. Die Pflanze aus der Familie der Korbblütler gibt nicht nur als Solist, sondern auch als Begleiter eine gute Figur ab. In Kombination mit Weiß wirkt die silberfarbene Pflanze edel, mit Rottönen wirkt sie eher wie der ruhende Pol. Ein Farbspektrum von Grün bis Grau bieten auch die meisten Sukkulenten, wobei zu beachten ist, dass sie nicht winterhart sind und für den Einsatz in Garten und Balkon somit bedingt oder als Tagesgäste geeignet – nachts müssen sie auf alle Fälle rein ins Warme.
    Efeu ist ein echter Allrounder. Diese robuste Pflanze wirkt zwar auf den ersten Blick eher unscheinbar, lässt sich aber sehr vielseitig einsetzen. Die Basis für eine herbstliche Dekoration bietet ein Nest aus Efeu, in das sich ein Kürbis drapieren lässt. Es entsteht, indem man die Ranken immer wieder oben um den Topf herum wickelt. Bei der Farbe der Töpfe und Vasen ist weniger im Herbst ebenfalls mehr. Graue Steintöpfe, silberne Etageren und Gefäße oder Körbe in sanften Erdtönen bringen Ruhe in das herbstliche Farbspiel.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    43
    Hey ^^

    Das sind echt tolle Infos und auch Ideen welche du uns gibst. Ich habe meinen Garten auch etwas schöner gemacht, habe mir verschiedene Sachen einfallen lassen. Habe im Netz verschiedene Ideen gefunden..auch waren so Wimpel drapeau dabei. Die schauen echt toll aus

    Sonst habe ich momentan alles eher herbstlich gehalten. Das Wetter bze die Jahreszeit passt ja dazu.

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Floristik24 Online Shop