Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Rodrigues2011

Seite 1 von 19 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.

  1. Die häufigsten Pflegefehler, Krankheiten und Schädlinge bei Orchideen

    Gleich vorweg: Die häufigsten Schäden an Orchideen entstehen nicht durch Schädlinge oder Krankheiten, sondern durch Behandlungsfehler, die sich leicht vermeiden lassen. Dazu gehören:

    Fehler bei...
  2. Stilelemente Japanischer Gärten II. Brücken

    Zu den wichtigsten Stilelementen eines Japanischen Gartens gehören Brücken. Sie dienen nicht nur zum Überqueren von Wasserflächen und Gräben oder um bestimmte Gartenteile miteinander zu verbinden,...
  3. Die Erdmandel – im Zuge der Klimaerwärmung bald auch in unseren Gärten?

    Vor kurzem habe ich hier im Forum die Kiwano, eine tropische Gurkenfrucht, vorgestellt, die inzwischen dank der fortschreitenden Klimaerwärmung stellenweise auch bereits in Deutschland als einjährige...
  4. Stilelemente Japanischer Gärten I. Steinlaternen

    Steinlaternen säumten vor vielen Jahrhunderten in langen Reihen den Weg zu einem Tempel oder. Die Steinlaternen waren von Menschen gespendet, um ihren Dank für Genesung oder andere, ihnen erwiesene...
  5. Exotisch und trotzdem winterfest – die Tibetorchidee Pleione limprichtii

    Die Orchideengattung Pleione ist mit etwas mehr als 20 Arten und einigen natürlich entstandenen Hybriden in Ostasien verbreitet. Bei uns sind sie unter dem Sammelnamen „Tibetorchideen“ bekannt.
    ...
  6. Die häufigsten Bakterienkrankheiten bei Kohlpflanzen

    Eine der gefährlichsten und nahezu weltweit verbreiteten Bakterienkrankheiten an Kohlpflanzen ist die Adernschwärze. Bei der Adernschwärze sterben die älteren Kohlblätter vom Blattrand her ab und es...
  7. Claude Monets Garten in Giverny/ Frankreich

    Claude Monet sagte einmal von sich: „ Außer zu Malerei und Gartenarbeit tauge ich zu gar nichts.“ Doch in beidem hat er Großartiges geleistet.

    Nach verschiedenen Stationen seines Lebens in Ville...
  8. Der Fackelingwer – eine der imposantesten Blütenstauden der Tropen

    Die Familie der Ingwergewächse ist nicht gerade rar mit den schönsten und farbenprächtigsten Blütenstauden. Sicherlich zu den imposantesten Vertretern mit einem mächtigen, leuchtend roten Blütenstand...
  9. Fleischfressende, im Wasser lebende Pflanzen

    Von den weltweit 220 (!) bekannte Arten des Wasserschlauchs der Gattung Urticularia sind neben den rein terrestrischen auch einige Arten zu einer aquatischen Lebensweise übergangen. Zu diesem Typ...
  10. Fleischfressende, landlebende Pflanzen im Garten

    In den letzten Jahrzehnten hat das Interesse an der Pflege Fleischfressender Pflanzen stetig zugenommen. Das ist verständlich, denn viele dieser Karnivoren sehen nicht nur ungewöhnlich aus, sie haben...
  11. Die Kaffir-Limette – eine exotische Zitruspflanze

    Die Kaffir-Limette Citrus hystrix, auch Indisches Zitronenblatt oder Mauritius-Papeda genannt, gehört zu den Zitruspflanzen – bei uns noch weitgehend unbekannt, spielt sie in der Küche Südostasiens...
  12. Die Raupen der Obstbauminiermotte schaden dem Laub von Apfel-und Kirschbäumen

    Die Obstbaumminiermotte, wissenschaftlicher Name Lyonetia clerkella) gehört zur Familie der sogenannten Langhornmotten. Die adulten Schmetterlinge kommen in zwei Farbvarianten vor: eine helle Form...
  13. Apfelgespinstmotten umweltschonend bekämpfen

    Die etwa 1cm große Apfelgespinstmotte Yponomeuta malinellus sieht recht harmlos aus, aber ihr Raupen haben es in sich und können vor allem an jungen Apfelbäumen großen Schaden anrichten.

    1408
    ...
  14. Wasabi – der Japanische Meerrettich

    Wasabi – so wird in Japan der Meerrettich Eutrema japonicum genannt. Auch wenn er mindestens so scharf ist wie unserer einheimischer Meerrettich – damit hat er kaum etwas zu tun. Seine Laubblätter...
  15. Blumen für das Knopfloch – Gardenien

    Gardenien sind zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten. Um die Jahrhundertwende um 1900, zu Ururgroßvaters Zeiten, waren die Gardenien die begehrtesten Knopflochblumen, dank ihre schönen,...
  16. Apfelschorf – wirklich nur ein ästhetisches Problem?

    Kürzlich hat jemand im Internet behauptet, Apfelschorf sei lediglich ein ästhetisches Problem. Aber was heißt denn „nur“? Mag ja sein, dass solch ein verschorfter Apfel noch unbedenklich essbar ist....
  17. Antworten
    0
    Hits
    147

    Das Himbeer-Mosaikvirus

    Pflanzenviren sind zwar winzig klein, können aber große Schäden anrichten. Dazu gehören die zahlreichen sogenannten Mosaik-Viren. Zu den bekanntesten und am besten untersuchten zählt sicher das...
  18. Antworten
    0
    Hits
    123

    Duft-Pelargonien

    Es gibt mehr als 250 Pelargonien-Arten und mindestens ebenso viele Zuchtsorten. Während viele wegen ihrer schönen Blüten gepflegt werden, gibt es eine ganze Reihe von Sorten, bei denen es weniger um...
  19. Antworten
    3
    Hits
    446

    Könnten man eigentlich nach den gleichen Regeln...

    Könnten man eigentlich nach den gleichen Regeln auch im Wintergarten biologisch gärtnern? im Wintergarten werden ja keine Nutzpflanzen angebaut, sondern lediglich Zierpflanzen.
  20. Die Regenfleckenkrankheit an Äpfeln und Birnen

    Wenn es im Herbst regnerisch und feucht, aber noch warm ist, bildet sich manchmal auf der Schale von Äpfeln, aber auch anderen Früchten wie z. B. Birnen auffällige Fleckenmuster. Erreger dieser...
  21. Die Lauchmotte macht selbst vor Knoblauch und Bärlauch nicht Halt

    Knoblauchzehen, rund um Gemüse ins Beet gesteckt, sollen ja eigentlich Schädlinge vertreiben. Aber die Lauchmotte lässt sich damit nicht in die Flucht schlagen, sie macht selbst vor Bärlauch und...
  22. Schneeglöckchen auf Augenhöhe – der Schneeglöckchenbaum

    Auf der Suche nach Schneeglöckchen, also diese kleinen Frühjahrszwiebelgewächse, bin ich zufällig auch auf den Schneeglöckchenbaum gestoßen. Und wirklich, die Blüten sehen denen des Schneeglöckchens...
  23. Das Kaukasusvergissmeinnicht – ebenfalls für...

    Das Kaukasusvergissmeinnicht – ebenfalls für schattige Plätze gut geeignet

    In meinem Beitrag http://forum.floristik24.de/threads/4621-Das-Mikroklima-rund-um-den-Gartenteich hatte ich auch u. a....
  24. Antworten
    0
    Hits
    306

    Der Ega-Park in Erfurt

    Der Ega-Park in Erfurt entstand in den 1960-ziger Jahre rund um Die Zitadelle der Cyriaksburg. Auf einem riesig großen Gelände von insgesamt 40ha Fläche entstanden verschiedene Gärten, Parkanlagen...
  25. Antworten
    0
    Hits
    275

    Der Asokabaum

    Der Asokabaum, der seine ursprüngliche Heimat in Indien, Ost-Pakistan, Myanmar und Indonesien hat, wird sowohl von den Hindus als auch von den Buddhisten als heiliger Tempelbaum verehrt. Buddha soll...
Ergebnis 1 bis 25 von 462
Seite 1 von 19 1 2 3 4

Floristik21 Geschäftskunden Online Shop