RSS-Feed anzeigen

Obstgartenopa

Was ist jetzt zu tun?

Bewerten
Der goldene September hält an. Wie immer gibt es im Herbst viel zu schaffen im Garten. Aber immer mit der Ruhe und zwischendurch ein Päuschen machen, vor allem, wenn ihr nicht mehr zu den Jüngsten gehört. Übrigens empfehle ich gerade den Älteren von euch, aber auch allen anderen, Akku-Gartengeräte. Die haben den Vorteil, kein Kabel zu haben, sodass man viel flexibler ist. Und die neue Generation hat Akkus, die sehr lange halten. Sie sind oft leicht und handlich und die Gartenarbeit wird dadurch erheblich vereinfacht. Tipp: Im Gartenmarkt das Gerät ausprobieren und damit ein paar Runden drehen, denn nicht jede Ergonomie passt zu jedem Hobbygärtner. Doch die Anschaffung lohnt sich!
Was sonst noch zu tun ist:
Frost-Vorsorge: Haltet Folien, Vlies oder alte Bettlaken bereit. Damit könnt ihr eure Pflanzen gut vor den ersten Frösten schützen.
Feldsalat: Dieser kann jetzt gesät werden. Rapunzel oder Ackersalat, wie er auch genannt wird, ist sehr gesund. Er ist eine gute Winterkultur für euer ungeheiztes Gewächshaus. Wer jetzt Feldsalat sät und über den Winter gelegentlich gießt, kann den vitaminreichen und knackigen Salat bereits im Februar ernten.
Neue Rhododendren: Diese können jetzt gepflanzt werden. Denkt daran, dass die Gehölze sauren Boden brauchen. Ihr solltet eine kalkhaltige Erde an der Pflanzstelle durch gekaufte Moorbeet- oder Rhododendrenerde ersetzen. Die Rhododendrenerde von Frux ist für alle Rhododendren und weitere Moorbeetpflanzen geeignet: http://www.floristik24.de/frux-rhodo...eeterde-10-ltr.
Die hochwertige Spezialerde besteht aus natürlichem Torf und Holzfasern. Sie garantiert den Pflanzen eine optimale Versorgung an Wasser und Nährstoffen. Der Boden bleibt dank der Erde atmungsaktiv und vergießfest. Die Erde eignet sich nicht nur für Rhododendren, sondern auch für Preiselbeeren, Azaleen, Heidekraut, Eriken und exotische Moorbeetpflanzen wie die Venusfliegenfalle. Ob direkt im Garten oder in Kübeln und Töpfen – die Moorbeeterde sollte jeder griffbereit haben.
Obsternte: Pflaumen, Zwetschgen und zahlreiche Äpfel und Birnensorten können immer noch geerntet werden. Äpfel und Birnen zum Ernten ganz leicht nach oben kippen. Wenn die Frucht mit dem Stiel leicht vom Ast bricht, ist sie erntereif.
Frühlingsblüher: Frühlingsblühende Stauden setzt ihr in ein tief gelockertes und mit Kompost verbessertes Beet. Sie kommen gleich im ersten Frühling oder im Frühsommer zum Blühen.
Zeit für Zweijährige: Vorgezogene Stiefmütterchen, Bartnelken und Mondviolen müssen jetzt ins Beet. Ist dort noch besetzt, pflanzt ihr sie erstmal in größere Blumentöpfe. Dort bilden sie einen Ballen. So könnt ihr sie gut bis in den Oktober in ihren endgültigen Platz setzen.
Gemüsegarten: Hier ist immer noch reichliche Ernte angesagt. Es gibt Mangold, Möhren, Bohnen, Kürbis und Zucchini zu ernten. Sie sollten jetzt verzehrt, eingemacht oder eingefroren werden.
Fenster putzen: Wenn ihr Kübel- und Balkonpflanzen im Gewächshaus überwintern lassen möchtet, solltet ihr die Beete bald leer räumen. Denn Fenster und alle Bauteile müssen einmal im Jahr gründlich gereinigt werden. Damit verhindert ihr, dass Krankheiten wie Mehltau oder Schädlinge übertragen werden.
Gründüngung: Die Aussaat mit Winterroggen hat Aussicht auf Erfolg. Alle anderen Gründünger wachsen nicht mehr schnell genug, um den Boden gut zu bedecken.
Nadelgehölze: Sie können jetzt gepflanzt werden. Sie wurzeln jetzt noch gut an. Vergesst aber nicht, sie regelmäßig zu gießen, wenn der Herbst trocken ist.

"Was ist jetzt zu tun?" bei Twitter speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei Facebook speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei Mister Wong speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei YiGG.de speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei Google speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei del.icio.us speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei Digg speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei Klickts speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei LinkARENA speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei Lufee speichern "Was ist jetzt zu tun?" bei My Yahoo speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Floristik24 Online Shop